ANNA-MARIA BARTSCH

lebt und arbeitet in Aachen. Sie ist verheiratet und hat 2 erwachsene Söhne.

Sie studierte von 1986 bis 1991 Freie Malerei an der Werkschule Köln bei Prof. D. Krämer und erreichte dort ihren Meisterschülerabschluss mit „summa cum laude”. Sie arbeitete von 1991 bis 2000 als Freie Künstlerin in Köln mit eigenem Atelier und Ausstellungen im In- und Ausland. 2000 gründet sie die Onlineagentur „ambaar artmedia“ in Köln.
Seit ihren Wechsel nach Aachen im Jahre 2011 widmet sich Anna-Maria wieder voll der Malerei. Sie beschäftigt sich mit der Schönheit der Natur und deren Abstraktion als Annäherung an das Erkennen des unbewussten Wissens (des eigenen Seins). Als Kursleiterin der Malkurse für Frauen ist es ihr Anliegen, der Künstlerin in jeder Frau einen freien Raum zu bereiten, in dem sie sich ihrem eigenen künstlerischen Ausdruck widmen kann. Dabei steht der malerische Prozess im Mittelpunkt; Yoga, Tanz und Meditation begleiten ihn.

 

Der folgende Satz begleitet mein Tun:

„It‘s a hard work to be simple”
(Steve de Shazer)

 

Ausstellungen und Veranstaltungen der letzten 2 Jahre

2018
• Farbräume, Burg Frankenberg, Aachen
• BBK Ausstellung zur Kunstroute, Aachen

2019
• Jahresausstellung BBK, Aachen
• Lichtraum, Praxis Ipa Moritz, Aachen
• Zwischenräume, Galerie „Can Boni“, Palma de Mallorca
• Bäume, Galerie „Spectrum“, Euskirchen
• Kunstreise als Dozentin in die Toscana zum Thema „Renaissance“, Waldorfschule          Aachen, Jahrgang 12.

2020
• Jahresausstellung BBK, Aachen
• Lichträume, Anwaltskanzlei Daniel-Hagelskamp & Partner, Aachen

https://www.anna-maria-bartsch.com/